Kategorie: Wirtschaft

1.Mai 2015 – Warum ich nicht zur Demo gehe…

Symbolik

Heute haben wir den 1.Mai 2015 – den internationalen Tag der Arbeit – der Kampftag der Arbeiterklasse. Die Gewerkschaften rufen wie gewohnt dazu auf, sich ihren Forderungen in Bezug auf Arbeit anzuschließen usw. Nur ich bleib lieber zu Hause. Aber nicht aus Faulheit, sondern ganz bewusst, weil ich mit diesem Anliegen der traditionellen Gewerkschaften in keiner Weise konform gehe. Warum? […]

Bargeld – retten oder abschaffen?

Die Irrationalität und die Widersprüche im Kapitalismus treiben immer wieder wilde, ideologische Stilblüten aus. Das ist das Einzige was hier noch wirklich wächst und Konjunktur hat. Wer die Augen im Alltag aufhält, den Fernseher einschaltet oder irgendeine Tageszeitung aufschlägt, stolpert darüber. Heute macht beispielsweise der Autor Wolfgang Münzhau in einem Artikel des SPIEGEL-Online auf so eine ideologische Stilblüte aufmerksam (hier) und […]

Wohin geht ökonomisch der Trend…?

Buch Jeremy Rifkin Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft

Heute ist in der Online-Ausgabe der TAZ ein bemerkenswertes Interview mit dem US-amerikanischen Soziologen und Ökonom Jeremy Rifkin erschienen (hier). Er ist bekannt als Autor des wegweisenden Buches „Das Ende der Arbeit“. Bemerkenswert ist heutiges Interview in dreierlei Hinsicht.  ——— Erstens reflektiert Jeremin Rifkin dabei vorausschauend, dass sich die Technik im 21. Jahrhundert so weit entwickeln – und somit die dritte industrielle Revolution – so […]

Degrowth Konferenz 2014 in Leipzig

degwoth2014 Logo

Vom 02.9. bis 06.09.2014 findet in Leipzig die Vierte Internationale Degrowth-Konferenz für ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit statt. Austragungsort ist die Universität Leipzig, mitten im Stadtzentrum. Es haben sich 2.500 Besucher aus aller Welt angemeldet. Auch Die Violetten werden dort mit Teilnehmern vertreten sein, um sich über den neuesten Stand zur Postwachstumswirtschaft zu informieren und […]

Stoppt TTIP – das Transatlantische Freihandelsabkommen !

  Kaum bemerkt von der Öffentlichkeit geht hinter verschlossenen Türen die Liberalisierung des Welthandels zurzeit in eine neue Runde. Obwohl es seit der Finanzkrise 2008 eigentlich als gesellschaftlicher Mainstream gilt, dass jetzt wieder mehr reguliert werden müsse, passiert real genau das Gegenteil. Seit Juli 2013 verhandelt die Europäische Union über das geplante Transatlantische Freihandels- und […]