Initiative für mehr Transparenz in Hamburg…

Initiative Transparenz

Um der auch in Hamburg üblichen Bürokratie in der öffentlichen Verwaltung eine generelle Lösung gegenüberstellen zu können, bedarf es aus der aktuellen Rechtslage heraus einer entsprechenden Initiative der Bevölkerung. Dem hat sich nun die „Volksinitiative Transparenz schafft Vertrauen“ angenommen. Bis heute liegt die Last, wenn jemand Informationen zu behördlichen Vorgängen erhalten möchte, immer noch bei den einzelnen Bürgern und Bürgerinnen per Antragstellung. Sogar Gebühren müssen individuell bezahlt werden, obwohl es sich eigentlich um etwas von allgemeinem, öffentlichem Interessen handelt. Dabei wäre es im Zeitalter moderner EDV durchaus möglich, grundlegend Abhilfe zu schaffen. Dazu bedarf es dann allerdings eines neuen „Transparenzgesetzes“. Um dieses auf den Tisch zu bringen werden ca. 15.000 Unterschriften benötigt, weshalb wir hier gern darauf merksam machen und um aktive Unterstützung bitten! Es liegt in unser aller im Interesse und wird in Zukunft viel vereinfachen (mehr).

Print Friendly

Antwort schreiben




Wenn Du ein Bild zusammen mit Deinem Kommentar veröffentlichen möchtest, wähle ein Gravatar.