Kongress für Zivilen Ungehorsam…

Zum Start ins Jahr 2012 möchten wir auf eine Veranstaltung der besonderen Art hinweisen – sozusagen im Gesamtrahmen der weltweiten OCCUPY Bewegung – hat diese etwas mit unser aller Leben und den bevorstehenden gesellschaftlichen Veränderungen zu tun.

Kongress Ziviler Ungehorsam 2012

Vom 27. bis 29. Januar 2012 findet in Dresden der internationale Kongress ZIVILER UNGEHORSAM! / DISOBEDIENCE! statt.

Die Selbstorganisation jeglicher basisdemokratischer Protestformen und Beteiligungskultur von unten ist einer der konkreten und praktikablen Ansätze, wie wir bald vielleicht auch weit größere Dinge bewegen können. Protestkultur muss allerdings gerade von jungen Leuten, die es nicht mehr kennen, sowie den Älteren, die es mittlerweile schon wieder verlernt haben, wieder neu erlernt und sozialisiert werden. ANONYMUS und die Zeltlager der OCCUPY Aktivisten zeigen wie es geht, sind aber nur ein Teil. Das Spektrum der Möglichkeiten ist viel breiter und soll stärker ins Bewusstsein gebracht werden. Mehr dazu im Info des Kongresses sowie auf der Webseite (hier).

Offizielles Kongress-Info (hier).Banner Kongress Ziviler Ungehorsam 2012

Schauspieler Matt Damon regt zum Nachdenken an  und reflektiert blinden Gehorsam und zivilen Ungehorsam. Was davon brauchen wir? (Video) [Hinweis: Es geht wie bei allen Links nur um diesen einen Beitrag. Wir distanzieren uns wie immer ausdrücklich vom anbietenden Kanal und dessen sonstigen Inhalten und der politischen Haltung, mit der diese dort präsentiert werden! An falschen Querfronten besteht unsererseits kein Intresse!]

„Wer über den Notstand entscheidet“ – Demokratieabbau und ziviler Widerstand – von Dagmar Henn (hier)

Print Friendly, PDF & Email
Teilen

Author: Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.