Presse

Pressemeldung: 11. Oktober 2011

Ausspioniert auf Staatsbefehl

Statement der Partei „Die Violetten – für spirituelle Politik“, Landesverband Hamburg, zum Einsatz des Bundestrojaners

Es ist erschreckend zu erkennen, wenn sich Behörden und die obersten Hüter unserer Gesetze offensichtlich rechtswidrig verhalten und gegen das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes verstoßen. Es ist völlig undiskutabel, wenn mittels Späh-Software die Rechner von Privatpersonen durchsucht werden.

Leider geht dieser Mangel an moralischer Festigkeit oft auch noch mit fachlicher Kompetenzschwäche einher. In diesem betreffenden Fall wurden Daten auf Servern in den USA ausgelagert, und damit außerhalb der deutschen Gerichtsbarkeit.

Neu (18.10.2011): Die bayerische Piratenpartei hat Strafanzeige gegen den vom Chaos Computer Club dokumentierten Staatstrojaner erstattet. Vollständiger Text bei der Piratenpartei.

Vollständigen Text herunterladen (PDF-Datei)

 

Pressemeldung: 06. Oktober 2011

Violette Ansichten zur Griechenlandfrage

Statement der Partei „Die Violetten – für spirituelle Politik“, Landesverband Hamburg, zum deutschen Beitrag zum europäischen Rettungsschirm

Was wären dann sinnvolle Maßnahmen für Griechenland?

Um dort die soziale Marktwirtschaft zu erhalten, braucht es Instrumente, um die Verelendung der Bevölkerung zu verhindern, die Binnenmarktnachfrage stabil zu halten, und den sozialen Frieden nicht zu gefährden.

Statt mit hunderten Milliarden Euro nur die finanzielle Handlungsfreiheit des Staates und der Banken zu erhalten, könnten wir direkt den Menschen und der griechischen Wirtschaft helfen.

Vollständigen Text herunterladen (PDF-Datei)

 

Pressemeldung: 25. September 2011

Der Papst Benedikt XVI in Deutschland

Resümee der Partei „Die Violetten – für spirituelle Politik“, Landesverband Hamburg, zum Besuch des Papstes

Kaum ein Ereignis hat in der letzten Zeit so viel medialen Wirbel gemacht, wie der Besuch des Oberhauptes der katholischen Kirche in Deutschland und speziell seine Rede im deutschen Bundestag. Momentan kehrt in die Diskussionen wieder Ruhe ein, es scheint, es bleibt bei einem freundlichen Besuch, der so dahinplätschert, ohne besonders herausragende Ereignisse.

Aber ist dies wirklich so?

Vollständigen Text herunterladen (PDF-Datei)

 

Pressemitteilung: 18. September 2011

Transition Politics

Statement der Partei „Die Violetten – für spirituelle Politik“ (Landesverband Hamburg) zum Wahlergebnis der Berliner Piratenpartei

Herzlichen Glückwunsch zum sensationellen Wahlergebnis der Piratenpartei bei der Senatswahl in Berlin von der Partei „Die Violetten – für spirituelle Politik“, Landesverband Hamburg.

Der Übergang von der etablierten Politik zur Volkspolitik wird vollzogen. Mit sensationellem 9% der Wählerstimmen zieht zum ersten Mal die ehemals Randpartei „Die Piraten“ in ein Landesparlament.

Vollständigen Text herunterladen (PDF-Datei)

 

Pressemitteilung: 16. September 2011

Stellungnahme zum „Schwarzbuch Esoterik“ und der Rolle des Hamburger Senats

Die Violetten – Partei für spirituelle Politik – beziehen Stellung zum „Schwarzbuch Esoterik“ von Ursula Caberta und zur geleisteten Unterstützung des Hamburger Senats und des NDR

Mit eifriger Unterstützung der öffentlich rechtlichen Sendeanstalten (NDR) ist es der selbsternannten Sektenexpertin und ehemaligen Scientology-Jägerin Ursula Caberta gelungen, ihr „Schwarzbuch Esoterik“ (am 09.08.11 in Hamburg veröffentlicht) werbewirksam in den Medien zu platzieren.

Vollständigen Text herunterladen (PDF-Datei)

 

 

Unsere Pressemitteilungen erscheinen bei Facebook sowie in den folgenden Presseportalen:

 
DeutschePresse
Nord PR
Online-PressePressAktuell
PresseArtikel.org
PresseEcho Presseportal
Pr-Presse
 

Pressekontakt

Ian Diggance
Pressestelle
T 040/ 84 20 03 08
F 040/ 53 26 58 59
presse@hh-violette.de


Print Friendly, PDF & Email