Wandelwoche Hamburg 2016

Vom 9. bis 15. Oktober 2016 findet die WANDELWOCHE HAMBURG 2016 statt. Menschen, die sich jenseits des Konkurrenzdenkens engagieren, vernetzen und austauschen wollen, finden hier ein Forum, um neue Kontakte zu knüpfen und andere Initiativen kennenzulernen. Das Veranstaltungsprogramm ist vielfältig und behandelt technische und soziale Themen rund um die Frage „Wie wollen wir zukünftig leben?“.

Die Idee der WANDELWOCHE ist übrigens nicht auf Hamburg beschränkt, sondern wird noch in vielen weiteren Städten und Regionen stattfinden. Infos dazu findet man auf der allgemeinen, übergeordneten Seite.

offizielle Seite Hamburg: (hier)

Programm Hamburg: (hier)

offizielle Seite überregional: (hier)


Nachtrag:

Die Welt reparieren – gemeint ist im Fall dieses Buches das reale Leben (hier) und (PDF-Info)

Jein zum Staat? Wie können sich Commons positionieren (hier)

Das quantitative Vermessen der Welt als historische Teilursache des kapitalistischen Irrsinns – der Philosoph Richard David Precht diskutiert mit dem Physiker Harald Lesch (Video hier)

Gregor Gysi Rede über die aktuelle historische Lage und die Notwendigkeit eines Wandels  (hier)

Was ist Tertiarisierung? – Perspektiven des gesellschaftlichen Wandels (hier)

Zukunft, Entwicklung und die Rolle der Medien – Vortrag R.D.Precht (Video hier)

Krise und Bewusstseinswandel -Interview mit Pinchbeck bei SEIN.de (hier)

Die Wahrheit ist im Grunde ganz einfach – wird so nur nie ausgesprochen (Video hier)

In vielen Unternehmen sind Mitarbeiter nur spezialisierte Sklaven (hier) oder moderne  Sklaven in der Zeitarbeit (hier) oder billige Sklaven in der dritten Welt für unsere Schnäppchenprodukte in den Supermärkten (hier)

Schauspieler Matt Damon regt zum Nachdenken an  und reflektiert blinden Gehorsam und zivilen Ungehorsam. Was davon brauchen wir? (Video)

Print Friendly, PDF & Email

Antwort schreiben




Wenn Du ein Bild zusammen mit Deinem Kommentar veröffentlichen möchtest, wähle ein Gravatar.