Erdöl von der Mutterbrust

Von vielen Seiten wird vor dem sogenannten Peak Oil gewarnt. Dies sei der Höhepunkt der Ölförderung. Es wird hierbei betrachtet, wie viel Erdöl weltweit gleichzeitig gefördert wird. Naturgemäß ist diese Fördermenge bisher stetig angestiegen. Dies lag darin, dass wir: a) immer mehr Öl und die Folgeprodukte verbraucht haben, und andererseits: b) immer bessere Technologien zur Erschließung von Erdölvorkommen entwickelt haben. Seit einiger Zeit geht man davon aus, dass die weltweite Fördermenge nicht mehr steigerbar ist. Mittlerweile sind fast alle nennenswerten Vorkommen gefunden und erschlossen. Und schon viele Erdölfelder sind versiegt, also wohl aufgebraucht. Da aber nach wie vor der Bedarf nach Erdöl steigt, für den ständig wachsenden Energiebedarf der Menschen weltweit und die fortschreitende ‚Verkünstlichung‘ der Welt (PVC), öffnet sich eine Schere, welche sich nicht mehr schließen lässt. Der Bedarf steigt, die Fördermengen und die Reserven nehmen ab. Da haben wir sie, unsere drei Probleme, kein Öl, keine Kohle, kein Kautschuk für Kondome! Die Menschheit wächst ungehindert, und die Rohstoffe werden weniger. …weiter lesen

Print Friendly, PDF & Email
Teilen

Author: Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.